Unsere Halle



PTTV Mannschaftsmeisterschaften U15 2021/22

Nach dem überraschenden Gewinn der Meisterschaft im Bezirk VS durfte unsere Mannschaft in Kaiserslautern starten. Allerdings waren hier nur Jungen und keinen Mädchen zugelassen. Alle 4 teilnehmenden Mannschaften waren davon betroffen.

Nachdem der TTF Frankenthal seinen Verzicht erklärt hatte, waren neben uns noch der SV Mörsbach und der TTC Bann mit dabei.

Im ersten Spiel kam es somit gegen Mörsbach. Hier konnten Eric und Saaikrish im vorderen Paarkreuz optimale 4 Punkte einfahren. Auch ein Doppel ging zugunsten von Otterstadt aus. Julian sicherte das Ganze ab und am Ende gewann man mit 6:2.

Spannender wurde es im 2. Spiel gegen den TTC Bann. Nach den Doppeln stand es 1:1. Saaikrish und Eric konnten gegen Position 1 und 2 leider kein Spiel gewinnen. Umso besser waren Daniel und Julian. Sie schafften es alle 4 Spiele für sich zu entscheiden. Am Ende reichte ein 5:5 um den Pfalzmeistertitel in die Reihen des TTV Otterstadt zu bringen.

Nach 39 Jahren der erste Erfolg des TTV bei einer Schüler Pfalzmeisterschaft und die Qualifikation zur Region 7 Mannschaftsmeisterschaft am 21.05.2022 in Wirges.



Doppelte Meisterschaft 2021/22

Ein nicht erwarteter Bezirkstitel sprang für unsere Jugend 15 1 in der Bezirksliga Vorderpfalz Süd heraus. Im letzten Spiel der Saison konnte in eigener Halle mit einem 5:5 gegen den höher eingeschätzten VfL Duttweiler die Meisterschaft perfekt gemacht werden, nachdem man am Freitag zuvor in Duttweiler sogar gewonnen hatte. Dies war gleichzeitig die Qualifikation zu den Pfalzmannschaftsmeisterschaften in Kaiserslautern am 14.05.2022.

Einen weiteren Meistertitel erspielte sich unsere U18 Jugend in der Bezirksklasse Nord. Ohne Punktverlust (16:0) und mit 48:2! Spielen war dies eine beeindruckende Bilanz.

Die Jugend U15 2 des TTV belegte in der Bezirksklasse Nord einen sehr guten 3. Platz.

Gespielt in allen Mannschaften haben:
Eric Fünffinger
Vivienne Zimmermann
Saaikrish Rajamohan
Julian Schemenauer
Daniel Gretschmann
Helena und Fabian Stadtler
Valentin Bender
Jakob Staffel
David Schwieder
Lucas Herdt
Maja Gerner
Annalena Theuer
Pauline Gerner


39. TT-Mini-Meisterschaften

Nach langer Coronapause konnte der Tischtennisverein Otterstadt wieder an den Minimeisterschaften des Deutschen Tischtennisbundes teilnehmen. Aufgrund von Terminverpflichtungen von anstehenden Meisterschaftsspielen blieb hierfür aber nur der Freitag, der 1. April 2022 zur Austragung.

Mit dem Aushang von einigen Flyern in verschiedenen Schulen wurde um das Turnier kurzfristig geworben. Die Verantwortlichen des TTV Otterstadt hofften natürlich, dass trotzdem recht viele Kinder an dieser Veranstaltung in der Schulturnhalle Otterstadt interessiert wären.

Am Turniertag wurden aber selbst die größten Hoffnungen weitaus übertroffen. Die Schulturnhalle füllte sich kurz vor Turnierbeginn mit immer mehr Kindern nebst Begleitung der Eltern. Am Ende waren in den verschiedenen Altersklassen insgesamt 24 Teilnehmer anwesend, die in ihren Klassen um Urkunden und Sachpreise kämpften. In zwei Stunden kämpfte der Nachwuchs an 6 Tischen in Gruppen der Jahrgänge 2009/10, 2011/12 und 2013 und jünger.

Die Teilnehmer wurden alle vom TTV Otterstadt bei der Siegerehrung mit Urkunden und Sachpreisen vom Vereinsvorsitzenden Markus Zimmermannausgezeichnet. Niemand ging leer aus. Die besten 4 in jeder Altersklasse können im Rahmen der Turnierserie bei Bezirks- und Pfalzentscheid sich für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren, die im Juni in Saarbrücken ausgetragen werden.

Mädchen (8 Jahre und jünger) 3 Teilnehmerinnen
1. Matthes, Amalia
2. Arbag, Esma
3. Häfner, Josephine

Jungen (11 und 12 Jahre) 8 Teilnehmer
1. Karb, Philipp
2. Gafron, Gabriel
3. Ribeiro, Max
4. Dietrich, Dorian
5. Hertel, Patrick
5. Stöckel, Linus
5. Spruta, Patryk
5. Regenauer, David

Jungen (9 und 10 Jahre) 4 Teilnehmer
1. Rieger, Janne
2. Benninger, Paul
3. Rudloff, Mika
4. Claire, Sebastien

Jungen (8 Jahre und jünger) 9 Teilnehmer
1. Spruta, Erik
2. Daum, Max
3. Gafron, Jonas
4. Schönlaub, Till
5. Schmidt, Janik
5. Berthold, Noah
5. Daum, Jaron
5. Gonzalez, Noel Johannes
5. Regenauer, Johann







DTTB Talentsichtung

Im der DTTB-Sichtung Mannschaft Jahrgang 2010 und jünger starteten die einzelnen Bundesländer mit ihren Auswahlmannschaften in Bad Homburg. Mit dabei war auch Vivienne Zimmermann vom TTV Otterstadt. In Gruppenspielen mit anschließender KO-Runde wurden dabei die besten Mannschaften aus Deutschland ermittelt.
Die Pfälzer Auswahl besiegte die Teams auch Sachsen-Anhalt und Hamburg jeweils mit 4:1, mussten nur Bayern mit einer 1:4 Niederlage den Gruppensieg überlassen.
Im Viertelfinale bezwang die Pfalz den Nachbarn aus Baden-Württemberg mit 4:1 und musste sich im Halbfinale mit Westdeutschland auseinandersetzen. In einer äußerst knappen Begegnung unterlag hier die Pfalz mit 2:3, wobei hier Vivienne Zimmermann beide Spitzenspielerinnen vom WTTV bezwingen konnte. Das Spiel um Platz 3 ging gegen Hessen mit 1:4 verloren.
Über zwei Tage konnte die Otterstädterin Vivienne mit einer Super-Bilanz von 9:3 Einzelerfolgen das beste Ergebnis im Pfälzer Team erspielen.
Bereits am Sonntagabend ging die Reise von Vivienne direkt von Bad Homburg direkt nach Düsseldorf ins Bundesleistungszentrum zu einem einwöchigen Lehrgang der besten Spielerinnen in Deutschland der Jahrgänge ab 2010.



PTTV Bezirksranglistenturnier U13/15/19
Vorderpfalz-Süd 2022

Bei den am Wochenende ausgetragenen Bezirksranglistenturnieren in Wörth, hatte der TTV Otterstadt 4 Eisen im Feuer. In der U13 Konkurrenz hatte sich am 20.03. Jakob Staffel mit 7 Siegen qualifiziert. Bei den Jungen U15 schafften Saairkrish und Daniel die Qualifikation. Eric Fünffinger war freigestellt.

Jungen U15:
Bei der U15 belegten hier Eric Fünffinger mit 6:3 Spielenden dritten Platz, Saaikrish Rajamohan mit 4:5 Spielen den 5.Platz und Daniel Gretschmann mit 1:9 Spielen den 10. Platz.

Jungen U13:
Bei der U13 Rangliste konnte Jakob Staffel seine gute Bilanz aus der Qualifikation wiederholen und unterlag nur dem Turnierfavoriten aus Freimersheim. Mit 7:1 Spielen belegte er den 2. Platz.

Ein Großer Dank gilt eigentlich wie immer Walfried und auch der Unterstützung während des gesamten Turnieres durch die Eltern.



Deutsche Meisterschaften U15 in Wiesbaden

Erste nationale Erfahrungen konnte die 12 jährige Vivienne Zimmermann vom TTV Otterstadt bei den Deutschen Meisterschaften U15 in Wiesbaden sammeln. Gegen die teilweise 2 bis 3 Jahre älteren Gegnerinnen hatte sie einen schweren Stand, konnte aber durchaus kleine Erfolge erzielen. In Einzel, Doppel und Mixed gab es neben einem Sieg noch einige respektable Satzgewinne.



Qualifikationsturnier Region 7 Jugend 13
zu TOP 48 und DM Jugend 15


Durch ihren Sieg am 18.09.2021 der Top 12 der Jugend 13 in Frankenthal hatte sich Vivienne einen Startplatz für das Qualifikationsturnier der Region 7 Jugend 13 zu den Top 48 und Deutschen Meisterschaften Jugend 15 in Rheinböllen erspielt.
Hier ging es gegen 2 Vertreterinnen aus dem Saarland, 4 aus Rheinhessen/Rheinland und die eigene Konkurrenz aus der Pfalz. Vivienne startete gut und konnte das erste pfalzinterne Duell für sich entscheiden. Danach ging es gegen die wohl vermeintlich stärkste Gegnerin im Kampf um Platz 2. Hier zog Vivienne im 5. Satz nach großartigen Ballwechseln mit 9:11 den kürzeren. Nach weiteren 3 Siegen und einer Niederlage gegen die Topfavoritin ging es im letzten Spiel um Platz 3. Dabei konnte sich Vivienne für die erlittenen Niederlage beim Sichtungsturnier Einzel des DTTB in Bad Blankenburg im Juli mit 3:0 durchsetzen. Somit war Platz 3 abgesichert. Durch den Sieg ihrer Freundin Dana Leckel von TTF Frankenthal wurde Vivienne am Ende doch noch 2. und konnte den zusätzlichen Startplatz der Pfalz für die TOP48 in Straubing perfekt machen. Ein aufregender Tag fand dann doch für alle Beteiligten ein gutes Ende.



PTTV Top 12 der Jugend 13
und Jugend 15

Bei den am 18.09.2021 stattfindenden Top 12 der Jugend 13 in Frankenthal und Jugend 15 in Wörth startete der TTV Otterstadt mit 4 Teilnehmer/innen. Eric Fünffinger bei den Jungen 15, Vivienne Zimmermann bei Mädchen 13 und 15, sowie Helena Stadtler bei den Mädchen 15 hatten sich für die TOP 12 qualifiziert.

Mädchen 13:
Hier konnte Vivienne ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Nach Anlaufschwierigkeiten gelang ihr der Sieg in ihrer Altersklasse mit 9:0 spielen und 27:4 Sätzen. Somit hat sie sich den Startplatz zum Qualifikationsturnier Region 7 Jugend 13 zu TOP 48 und DM Jugend 15 - Mädchen 13 am 26.09.2021 in Rheinböllen gesichert.

Jungen 15:
Bei Eric lief es in der Gruppe nicht so gut. Gegen sehr starke Konkurrenz konnte er leider kein Spiel gewinnen. Nach der Vorrunde kam es im Spiel um Platz 11 zum Duell gegen den Sieger der letztjährigen Jungen 11 Konkurrenz. Hier behielt Eric die Oberhand und belegte damit den 11. Platz.

Mädchen 15:
Nach mehreren kurzfristigen Absagen waren in der Mädchen 15 Konkurrenz nur noch 8 Teilnehmerinnen am Start. Helena Stadtler konnte hierbei 2 Siege landen und erarbeitete sich ein respektablen 6. Platz. Vivienne konnte gegenüber Samstag noch eine Schippe drauflegen und gewann das Ranglistenturnier ohne Satzverlust. Damit qualifizierte sie sich direkt für die TOP48 in Deutschland Mädchen 15 am 23.-24.10. in Straubing (Bayern).

Unser Glückwunsch gilt allen Teilnehmern.





PTTV Offene Qualifikationsveranstaltung
Nachwuchsbereich Top 12


In diesem Jahr fanden die Qualifikationen zur Top12 in einem Turnier in 2 Tage an den Orten Frankental und Wörth statt. Dies hat den Hintergrund, dass durch Corona keine Bezirksranglisten stattfinden konnten.
Bei den Mädchen 13 war Vivienne Zimmermann aufgrund der Vorplatzierung des letzten Jahres freigestellt und damit direkt für die Top12 qualifiziert.
In der Mädchen 15 Konkurrenz waren Helena Stadtler und Vivienne gemeldet. Da es wenige Meldungen gab waren beide direkt für die Top12 Mädchen 15 qualifiziert.
Fabian Stadler startete in der Jungen 18 Konkurrenz. Für ihn erwiesen sich die Gegner noch als zu stark und er musste nasch der Vorrunde die Segel streichen.
Bei den jungen 15 waren 3 Teilnehmer mit dabei. Hier konnte sich Eric Fünffinger den direkten Startplatz in den Top12 in seiner Gruppe sichern. Saaikrish Rajamohan und Daniel Gretschmann erhielten die Chance, sich über die Zusatzrunden zu qualifizieren. Hier belegte Saaikrish den 2. und Daniel den 3. Platz und sind somit 1. und 2. Ersatzmann für die Top12 Jungen 15.




© 2022 TTV Otterstadt Kontakt Impressum